Lösungen

Die neue Rechenzentren USV HotSync-Technologie

- Modular, redundant, parallel und fehlertolerant garantiert Hochverfügbarkeit im Rechenzentrum.

Die EatonPowerware USV HotSync- Technologie hat sich bereits bei Tausenden von USV Installationen in der ganzen Welt erfolgreich bewährt und neue Maßstäbe für die Zuverlässigkeit der USV Stromversorgung gesetzt.


Die USV HotSync ermöglicht eine Konfiguration mit mehreren USV-Modulen in Parallelschaltung, wobei keine Kommunikation zwischen den Modulen erforderlich ist. Dadurch wird der in herkömmlichen Parallelkonfigurationen mögliche „Single Point of Failure“ auf Systemebene vermieden und die Verfügbarkeit maximiert. Somit wird die höchste Zuverlässigkeit für Ihre IT gewährleistet!

Im USV HotSync-Kapazitätsbetrieb können bis zu acht USV-Module in Parallelschaltung die Kapazitätsanforderungen der Verbraucher erfüllen bzw. als redundante Module zur Verfügung stehen. Beispiel: Fordern die Verbraucher insgesamt 800 kVA, würden drei 400-kVA-Module eine Redundanz von n+1 bieten, d.h. zwei Module zur Versorgung des Verbrauchers und ein redundantes Modul. EPS Electric Power Systems GmbH integriert Ihnen mit den passenden IT-Stromverteilern samt USV IT Rechenzentren-Unterverteiler und USV Bypass Systemen mit der USV-Anlage.

Im HotSync-Redundanzbetrieb ist eine n+x-Parallelschaltung möglich, bei der die USV-Module gemeinsam für die Versorgung betriebskritischer Verbraucher zuständig sind. Sollte ein Modul ausfallen, bleiben diese weiterhin in vollem Umfang USV-geschützt. Dabei isoliert die interne Diagnosefunktion die fehlerhafte USV, während die Versorgung der angeschlossenen Verbraucher von der (den) redundanten USV-Einheit(en) übernommen wird. Die jeweils erforderliche Anzahl von USV-Modulen geht aus der Dokumentation für die USV-Produkte hervor.

Selbstverständlich werden die HotSync USV Systeme von EPS Electric Power Systems GmbH installiert und auch gewartet!

 

SICHERHEIT IST EINE SACHE VON VERANTWORTUNG - EPS UNTERSTÜTZT SIE DABEI! 



Serverraum - Komplettlösung / DCIS - Data Center Infrastructure Solutions

Sicherer EDV-Strom für Rechenzentren
Unterbrechungsfreier EDV Strom (IT-Power), Stromversorgungslösungen für Rechenzentren und Serverräume als Komplettlösung ist das Kerngeschäft der EPS Electric Power Systems GmbH. Wobei die wichtigsten Argumente für unsere DCIS (DataCenterInfrastructureSolutions) -Strom - Lösung die
  • einfache und sichere Leistungserweiterung während des Betriebes,
  • die klaren und übersichtlichen Strukturen,
  • sowie der redundante und modulare Systemaufbau für sich sprechen
Als weiterer Bestandteil für Rechenzentren gilt die Anwendung der neuesten österreichischen Normen und Vorschriften (Ö-NORM/ÖVE E 8001 und ÖVE EN1). Dadurch kann die hohe Sicherheit für Betreiber und Anwender gewährleistet werden (Basisschutz-Fehlerschutz-Zusatzschutz). Wobei durch die richtige Auswahl und der Einsatz von Qualitätskomponenten höchste Systemverfügbarkeit garantiert wird. Elektroschutzbausteine mit zeitverzögerter Auslösung gemäß ÖVE EN1, Teil1, §12.14 vermeiden mögliche Personen- oder Sachschäden im Falle von Fehlauslösungen.


DCS - Data Center Security

Zutrittskontrolle und Videoüberwachung:

Serverräume (DataCenters) sind eindeutig das "Herz" eines jeden Unternehmens. Daher werden immer besondere Anforderungen an Überwachungssysteme - Sicherheit für Kunden und Mitarbeiter bzw. Schutz vor Betrug und Diebstahl - mit Recht gestellt.

Eine Serverraumüberwachung basiert auf einer modularen Architektur, die aus dem digitalen Audio- / Bildaufzeichnungssystem sowie hochwertigen Kameras, Mikrofonen, Lautsprechern, gesicherter Strom (USV-Strom) und Zutrittskontroll-Systemen besteht. Die einzelnen Komponenten werden speziell nach Ihren Anforderungen ausgewählt, damit sie immer einsatzbereit sind. Alle Aufzeichnungssysteme sind an eine zentrale Überwachungsstation (bei mehreren Standorten oder Gebäudeteilen) angeschlossen, welche die Bilder von den verschiedenen Standorten überwacht und für die Informationsverarbeitung an das Netzwerk weiterleitet.
Eingaben und Zugriffe können von jedem berechtigten Bedienplatz erfolgen. Jede Kamera kann einzeln oder gleichzeitig mit anderen Kameras überwachen. Aufgezeichnete Bilder werden automatisch auf hochwertigen BackUP-Systemen gespeichert, die wiederum mit den verschiedenen Kommunikationsnetzwerken und Computersystemen kompatibel sind.


NCS - Network Cabling Systems -Cat7 Rechenzentren IT Datenverkabelung

Sicherer EDV-Strom für Rechenzentren

Unterbrechungsfreier EDV Strom (IT-Power), Stromversorgungslösungen für Rechenzentren und Serverräume als Komplettlösung ist das Kerngeschäft der EPS Electric Power Systems GmbH.

Wobei die wichtigsten Argumente für unsere DCPS (DataCenterPowerSystems)-Strom - Lösung die

  • einfache und sichere Leistungserweiterung während des Betriebes,
  • die klaren und übersichtlichen Strukturen,
  • sowie der redundante und modulare Systemaufbau für sich sprechen

 

Als weiterer Bestandteil für Rechenzentren gilt die Anwendung der neuesten österreichischen Normen und Vorschriften (Ö-NORM/ÖVE E 8001 und ÖVE EN1). Dadurch kann die hohe Sicherheit für Betreiber und Anwender gewährleistet werden (Basisschutz-Fehlerschutz-Zusatzschutz). Wobei durch die richtige Auswahl und der Einsatz von Qualitätskomponenten höchste Systemverfügbarkeit garantiert wird. Elektroschutzbausteine mit zeitverzögerter Auslösung gemäß ÖVE EN1, Teil1, §12.14 vermeiden mögliche Personen- oder Sachschäden im Falle von Fehlauslösungen.

Netzwerke und Datenverkabelung mit Zukunft!

Als Grundlage der strukturierten Verkabelung (Netzwerk-, Datenverkabelung) werden immer die neuesten Standards CAT5e oder CAT5+, CAT6 und CAT7 bzw. gemäß Spezifikation der ISO/IEC 11801 und EN50173/50167 angewendet. Die Auswahl des Kupferkabels, der Lichtwellenleiter und des Patchpanels, insbesondere der RJ45 Buchsen-werden so getroffen, dass es in Verbindung mit den anderen Komponenten der Teriärverkabelung (Datensteckdose, Verteilerpanele und Patchkabel) den Erfordernissen für ein "Gigabit-Ethernet" (IEEE 802.3ab) entspricht. Kabel mit doppelter Schirmung, alukaschierte Kunststofffolie, Kupfergeflecht mit hoher Bedeckung sind Standard.

Die angebotenen Verteilerpanele sind in 19" Technik, mit geschirmten RJ45 Buchsen auf der Vorderseite und LSA-PLUS-Aufschalttechnik an der Rückseite ausgeführt. Die Montage der Panele erfolgt in den Unterverteilerschränken an höchstmöglicher Stelle, sodass für etwaige USV-Anlagen, KVM-Switches entsprechender Freiraum zur Verfügung steht.

Die Messung und Erstellung des Prüfprotokolls wird für jedes Kabel nach den für das Gigabit-Ethernet geltenden Vorschriften (ISO/IEC 11801 bzw. EN 50731) durchgeführt. Selbstverständlich kommen nur modernste Prüfgeräte (Fluke) und Werkzeuge zur Anwendung.

Für den Primär- und Sekundärbereich wird eine Lichtwellenleitertechnik mit 24 bzw. 16 Adern empfohlen. Der Aufbau des Leiters sollte den örtlichen Anforderungen angepasst werden. Die Montagezeit ist so gewählt, dass die komplette Verkabelung eines Stockwerkes ohne Unterbrechung ausgeführt werden kann, d. h. durchgehend 7*24 Stunden in der Woche.



USV - Systeme / Komplettlösungen für Serverräume

DCIS Data Center Infrastructure Solutions / USV-Systeme (Unterbrechungsfreie Stromversorgung)

Mit der unterbrechungsfreien, sauberen und sinusförmigen Zuführung von EDV-Strom zu Servern und Computersystemen wird in Ihrem Unternehmen die Basis gelegt und sie bilden daher auch das Kerngeschäft der EPS Electric Power Systems GmbH. Die USV-Anlagen werden immer mit für den Serverraum angepasste Leistungserweiterungen konzipiert, damit Sie in auch in Zukunft bei Erweiterungen über genug IT-Power (Computerstrom) verfügen. Eine redundante USV-Stromlösung ist heute für wichtige Rechenzentren bereits Standard.

Damit bei längerem Stromausfall kein (automatischer) Shutdown notwendig ist, werden innerhalb von 15 Sekunden bereits vorgewärmte Diesel-Motoren gestartet, die gekoppelt mit Generatoren, die Versorgung der statischen USV-Anlage mit Strom gewährleisten.

Ein weiterer wichtiger Vorteil der DCPS DataCenterPowerSolutions ist die EDV-Strom-Komplettlösung mit der Stromverteilung (PDM PowerDistributionModuls), integrierter Bypass-Lösung mit Kommunikationsschnittstelle und einer Realisierung über "Nacht", wenn gefordert! Stromkreiserweiterungen für Ihre Rechner sind durch die ausgefeilte Konzeption der Stromverteiler einfach und sicher während des Betriebes möglich. Leistungserweiterungen, Aufrüstungen der Batterieanlagen, werden täglich bei vor allem expandierenden Unternehmen durchgeführt, denn jede Datenverarbeitungsanlage expandiert mit dem Unternehmen.



Serverraum - Komplettlösung / DCIS - Data Center Infrastructure Solutions

Sicherer EDV-Strom für Rechenzentren
Unterbrechungsfreier EDV Strom (IT-Power), Stromversorgungslösungen für Rechenzentren und Serverräume als Komplettlösung ist das Kerngeschäft der EPS Electric Power Systems GmbH. Wobei die wichtigsten Argumente für unsere DCPS (DataCenterPowerSystems)-Strom - Lösung die
  • einfache und sichere Leistungserweiterung während des Betriebes,
  • die klaren und übersichtlichen Strukturen,
  • sowie der redundante und modulare Systemaufbau für sich sprechen
Als weiterer Bestandteil für Rechenzentren gilt die Anwendung der neuesten österreichischen Normen und Vorschriften (Ö–NORM/ÖVE E 8001 und ÖVE EN1). Dadurch kann die hohe Sicherheit für Betreiber und Anwender gewährleistet werden (Basisschutz-Fehlerschutz-Zusatzschutz). Wobei durch die richtige Auswahl und der Einsatz von Qualitätskomponenten höchste Systemverfügbarkeit garantiert wird. Elektroschutzbausteine mit zeitverzögerter Auslösung gemäß Ã–VE EN1, Teil1, §12.14 vermeiden mögliche Personen- oder Sachschäden im Falle von Fehlauslösungen.


DCS - Data Center Security

Zutrittskontrolle und Videoüberwachung:

Serverräume (DataCenters) sind eindeutig das "Herz" eines jeden Unternehmens. Daher werden immer besondere Anforderungen an Überwachungssysteme - Sicherheit für Kunden und Mitarbeiter bzw. Schutz vor Betrug und Diebstahl - mit Recht gestellt.

Eine Serverraumüberwachung basiert auf einer modularen Architektur, die aus dem digitalen Audio- / Bildaufzeichnungssystem sowie hochwertigen Kameras, Mikrofonen, Lautsprechern, gesicherter Strom (USV-Strom) und Zutrittskontroll-Systemen besteht. Die einzelnen Komponenten werden speziell nach Ihren Anforderungen ausgewählt, damit sie immer einsatzbereit sind. Alle Aufzeichnungssysteme sind an eine zentrale Überwachungsstation (bei mehreren Standorten oder Gebäudeteilen) angeschlossen, welche die Bilder von den verschiedenen Standorten überwacht und für die Informationsverarbeitung an das Netzwerk weiterleitet.
Eingaben und Zugriffe können von jedem berechtigten Bedienplatz erfolgen. Jede Kamera kann einzeln oder gleichzeitig mit anderen Kameras überwachen. Aufgezeichnete Bilder werden automatisch auf hochwertigen BackUP-Systemen gespeichert, die wiederum mit den verschiedenen Kommunikationsnetzwerken und Computersystemen kompatibel sind.


NCS - Network Cabling Systems

Sicherer EDV-Strom für Rechenzentren

Unterbrechungsfreier EDV Strom (IT-Power), Stromversorgungslösungen für Rechenzentren und Serverräume als Komplettlösung ist das Kerngeschäft der EPS Electric Power Systems GmbH.

Wobei die wichtigsten Argumente für unsere DCPS (DataCenterPowerSystems)-Strom - Lösung die

  • einfache und sichere Leistungserweiterung während des Betriebes,
  • die klaren und übersichtlichen Strukturen,
  • sowie der redundante und modulare Systemaufbau für sich sprechen

 

Als weiterer Bestandteil für Rechenzentren gilt die Anwendung der neuesten österreichischen Normen und Vorschriften (ÖNORM/ÖVE E 8001 und ÖVE EN1). Dadurch kann die hohe Sicherheit für Betreiber und Anwender gewährleistet werden (Basisschutz-Fehlerschutz-Zusatzschutz). Wobei durch die richtige Auswahl und der Einsatz von Qualitätskomponenten höchste Systemverfügbarkeit garantiert wird. Elektroschutzbausteine mit zeitverzögerter Auslösung gemäß Ã–VE EN1, Teil1, §12.14 vermeiden mögliche Personen- oder Sachschäden im Falle von Fehlauslösungen.

Netzwerke und Datenverkabelung mit Zukunft!

Als Grundlage der strukturierten Verkabelung (Netzwerk-, Datenverkabelung) werden immer die neuesten Standards CAT5e oder CAT5+, CAT6 und CAT7 bzw. gemäß Spezifikation der ISO/IEC 11801 und EN50173/50167 angewendet. Die Auswahl des Kupferkabels, der Lichtwellenleiter und des Patchpanels, insbesondere der RJ45 Buchsen-werden so getroffen, dass es in Verbindung mit den anderen Komponenten der Teriärverkabelung (Datensteckdose, Verteilerpanele und Patchkabel) den Erfordernissen für ein "Gigabit-Ethernet" (IEEE 802.3ab) entspricht. Kabel mit doppelter Schirmung, alukaschierte Kunststofffolie, Kupfergeflecht mit hoher Bedeckung sind Standard.

Die angebotenen Verteilerpanele sind in 19" Technik, mit geschirmten RJ45 Buchsen auf der Vorderseite und LSA-PLUS-Aufschalttechnik an der Rückseite ausgeführt. Die Montage der Panele erfolgt in den Unterverteilerschränken an höchstmäglicher Stelle, sodass für etwaige USV-Anlagen, KVM-Switches entsprechender Freiraum zur Verfügung steht.

Die Messung und Erstellung des Prüfprotokolls wird für jedes Kabel nach den für das Gigabit-Ethernet geltenden Vorschriften (ISO/IEC 11801 bzw. EN 50731) durchgeführt. Selbstverständlich kommen nur modernste Prüfgeräte (Fluke) und Werkzeuge zur Anwendung.

Für den Primär- und Sekundärbereich wird eine Lichtwellenleitertechnik mit 24 bzw. 16 Adern empfohlen. Der Aufbau des Leiters sollte den örtlichen Anforderungen angepasst werden. Die Montagezeit ist so gewählt, dass die komplette Verkabelung eines Stockwerkes ohne Unterbrechung ausgeführt werden kann, d. h. durchgehend 7*24 Stunden in der Woche.



USV - Systeme / Komplettlösungen für Serverräume

DCPS Data Center Power Solutions / USV-Systeme (Unterbrechungsfreie Stromversorgung)

Mit der unterbrechungsfreien, sauberen und sinusförmigen Zuführung von EDV-Strom zu Servern und Computersystemen wird in Ihrem Unternehmen die Basis gelegt und sie bilden daher auch das Kerngeschäft der EPS Electric Power Systems GmbH. Die USV-Anlagen werden immer mit für den Serverraum angepasste Leistungserweiterungen konzipiert, damit Sie in auch in Zukunft bei Erweiterungen über genug IT-Power (Computerstrom) verfügen. Eine redundante USV-Stromlösung ist heute für wichtige Rechenzentren bereits Standard.

Damit bei längerem Stromausfall kein (automatischer) Shutdown notwendig ist, werden innerhalb von 15 Sekunden bereits vorgewärmte Diesel-Motoren gestartet, die gekoppelt mit Generatoren, die Versorgung der statischen USV-Anlage mit Strom gewährleisten.

Ein weiterer wichtiger Vorteil der DCPS DataCenterPowerSolutions ist die EDV-Strom-Komplettlösung mit der Stromverteilung (PDM PowerDistributionModuls), integrierter Bypass-Lösung mit Kommunikationsschnittstelle und einer Realisierung über "Nacht", wenn gefordert! Stromkreiserweiterungen für Ihre Rechner sind durch die ausgefeilte Konzeption der Stromverteiler einfach und sicher während des Betriebes möglich. Leistungserweiterungen, Aufrüstungen der Batterieanlagen, werden täglich bei vor allem expandierenden Unternehmen durchgeführt, denn jede Datenverarbeitungsanlage expandiert mit dem Unternehmen.