PRODUKTE | DCIS DATA CENTER INFRASTRUCTUR   | IT RECHENZENTRUM Serverraum

IT-ZELLE PHYSIKALISCHER SCHUTZ

Physikalischer Sicherheit für IT Serverräume

IT Sicherheitszelle Physikalischer Sicherheit für IT Serverräume IT Sicherheitsraum Physikalischer Sicherheit für IT Serverräume Sicherheitszelle Physikalischer Sicherheit für IT Serverräume
IT SICHERHEITSZELLE F120 SS+ / IT AST HOCHSICHERHEITSRAUM für Rechenzentrum mit kompletter Ausstattung
„Entsprechend den Standards der EN-1047-2 und den dort angegebenen Werten durch die schweizerische Überprüfungsgesellschaft SGS geprüft.“
Anfrage zu IT-ZELLE PHYSIKALISCHER SCHUTZ Persönliche Anfrage
IT Sicherheitszellen „Raum in Raum“ Konstruktion für höchste Verfügbarkeit

IT-Zellen von EPS Electric Power Systems GmbH sind generell modular erweiterbar, brandbeständige, rauchgasdichte und löschwasserdichte sowie temperatur- bzw. geräuschdämmende Sicherheitsräume. Zusätzlich gibt es auch einen enormen Schutz vor Trümmerlasten und vor generellem Vandalismus oder Einbruch.

IT Sicherheitszelle mit Trennwandsystemen werden oft in bestehenden Räume errichtet

IT-Serverräume mit Trennwandsystemen F120, F90, sind auch modular erweiterbar, brandbeständige, rauchgasdichte und löschwasserdichte sowie temperatur- bzw. geräuschdämmende Sicherheitszelle. 

Computerraum Trennwandsysteme mit F120 oder F90

IT Rechenzentren Trennwandsysteme können sehr individuell erstellt werden. Wenn keine IT-Sicherheitszelle baulich möglich ist, ist eine Rechenzentren-Trennwandlösung oft noch errichtbar.

IT-Brandschutztüren -Feuerschutztür – Sicherheitstüren mit 2 fach Rundumdichtungen

Von EPS Electric Power Systems GmbH werden nur IT Rechenzentren Brandschutztüren F90-1/S-UF verwendet, die der EI2 90-C5 Klassifizierung und den EN Normen entsprechen. Die IT-Sicherheitstüren bieten auch Schutz gegen eindringen von Wasser (Hochwasserschutz, Löschwasserschutz). Die Überwachung von Wassereinbruch erfolgt über ein digitales Leckageerkennungssystem mit der passenden Serverraum-Alarmierung.
Bei Notausgangstüren werden die ÖNORM EN 179 und bei Paniktüren die ÖNORM EN 1125 berücksichtigt.

IT-Brandabschottungen – Abdichtungen

Ob bei IT Sicherheitszellen oder in Trennwandsystemen, die passenden Brandabschottungen müssen errichtet werden.

Rechenzentren Zutrittsmanagement – Zutrittsüberwachung mit Protokollierung

Seit vielen Jahren werden biometrische Zutrittssysteme von EPS Electric Power Systems GmbH installiert. Solche Fingerscanner bieten höchste Sicherheit. Denn es können keine Codes, Pads oder Schlüssel weitergegeben werden und dadurch besteht eine globale zeitliche Überwachung und Zutrittssteuerung. Ob mit Ihren Fingern Alarmanlagen aus/eingeschaltet werden oder Türen, Toren Leuchten bedient werden, hängt von Ihrem Sicherheitsbeauftragten ab. Zur mechanischen Verriegelung werden sogenannte elektrische selbstverriegelnde Sicherheitsschlösser (Antipanikschloss - Motorschloss) mit Rückmeldungen bei Sperren für Alarmanlagen.

Weitere Variante ist die biometrischen Gesichtserkennung. Es wird über eine Kamera das Gesicht einer Person aufgenommen und mit einem oder mehreren zuvor gespeicherten Gesichtsbildern verglichen.

Bei der biometrischen Iriserkennung wird Iris aus einem Abstand von etwa einem Meter mit für das Auge nahezu unsichtbarem Licht im nahen Infrarotbereich beleuchtet

Solche biometrische Erkennungssysteme werden oft mit sog. „Vereinzelungssystemen“  kombiniert.

Die Überwachung des Zutritts zum Gebäude bzw. zu sensiblen Bereichen, wie IT Rechenzentren zählt zu den wichtigsten und grundlegendsten Schutzmaßnahmen. Ein Zutrittskontrollsystem, wie biometrischer Fingerscanner, vereinigt verschiedene bauliche, organisatorische und personelle Vorkehrungen.


IT-Doppelboden – Rechenzentrum Doppelboden

Die Rechenzentrum-Doppelböden sind nur durch die spezielle Bauweise, Oberfläche und Befestigungstechnik gemäß den gesetzlichen Normen (für Isolationsfestigkeit, Leitfäfhigkeit) zulässig. Von EPS werden nur vorgefertigte, hoch verdichtete Holzwerkstoff-Trägerplatten, Emissionsklasse E1, unterseitig mit verzinktem Stahlblech beschichtet und mit umlaufendem Kantenschutz gegen Stoß, Feuchte und zur Erdableitung von Elektrostatischen Aufladungen eingesetzt. Die Unterkonstruktion ist aus verzinkten, höhenjustierbaren Stahlstützen mit Stahlprofilen in Längs- und Querrichtung unterteilt. Die Plattenfixierung erfolgt durch elektrisch-leitfähige, PVC-freie Kunststoffauflageplättchen. Der ableitfähige Standard-PVC bei IT Rechenzentren-Doppelböden entspricht der Klassifizierung DIN IEC 61340-4-1: DIF, antistatisch und dem Durchgangswiderstand EN 1081: kleiner/gleich 5x10h8 Ohm.

IT-Sicherheitstrennwände – Bereichsabtrennungen - Gitterabtrennungen

Gittertrennwände in Rechenzentren werden für unterschiedliche Anwenderanforderungen zur Abgrenzung errichtet. Die Zustrittssteuerung erfolgt über biomtrische Fingerscanner und Motorschlösser. 

IT Sicherheitszellen VOLLSERVICES und WARTUNGSKONZEPTE bei EPS Electric Power Systems GmbH

„Die Zukunft gehört denen, die in höchste Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit mit den geringsten Betriebskosten investieren!"

Josef Frühwirth